Insolvenzen

KSV1870 fordert Ende der Corona-Maßnahmen

Deutlicher Rückgang der Firmeninsolvenzen nach drei Quartalen um beinahe 40 Prozent zeige nicht die Realität.

Der KSV1870 Vorarlberg fordert angesichts der nach wie vor rückläufigen Insolvenzzahlen in Österreich und auch in Vorarlberg ein Ende der Corona-Unterstützungsmaßnahmen für Firmen nach dem reinen Gießkannen-Prinzip. Denn der Schuss gehe jetzt nach hinten los. „Anstatt betroffenen Firmen, die eine Zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.