2300 Jobs wackeln: MAN will Standortsicherung aufkündigen

Bis 2023 soll der Standort in Steyr geschlossen werden.

Dass beim deutschen Lastwagenbauer MAN ein großflächiger Personalabbau ins Haus steht, war bereits länger bekannt. Ende letzter Woche aber wurde spruchreif, dass dieser deutlich massiver ausfallen wird als zunächst gedacht.

Besonders heftig dürfte sich die Neuaufstellung der VW-Tochter für den oberös

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.