Dublin

Kürzungen bei Ryanair

Der irische Billigflieger Ryanair hat sich mit Piloten in Spanien auf Gehaltseinbußen von 20 Prozent geeinigt, um die Kosten in der Corona-Krise weiter zu senken. Zudem habe man sich auf Änderungen etwa bei Dienstplänen und Urlaubsregeln verständigt, teilte das Unternehmen am Do

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.