Zug

C&A zieht sich aus China zurück

Die Textilhandelskette C&A setzt ihren Rückzug aus den Märkten außerhalb Europas fort und verkauft ihr China-Geschäft an den chinesischen Finanzinvestor Zhongke Tong­rong. Das teilte die C&A AG am Donnerstag mit. Zuvor hatte die Händler-Dynastie Brenninkmeijer bereits ihr Geschäft in Mexiko verkauft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.