Nachrichten

Daimler strebt Vergleich im US-Dieselskandal an

STUTTGART. Daimler will in den USA mehr als zwei Milliarden Dollar zur Beilegung von Streitigkeiten im Diesel-Skandal zahlen. 700 Millionen davon würden für die Beilegung einer Sammelklage von Verbrauchern fällig, der Rest für Vergleiche mit Behörden. D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.