IHS: Solides Wachstum ab 2022

Martin Kocher (Bild) und das Institut für Höhere Studien (IHS) prognostizieren, dass das Bruttoinlandsprodukt in Österreich 2020 stark um 7,3 Prozent einbrechen und 2021 von niedrigerem Niveau aus um 5,8 Prozent zulegen wird. Für die Jahre 2022 bis 2024 werden Zuwächse von 2,3, 1,8 und 1,6 Prozent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.