Festnahme, Verluste und ein Papiertiger

Wirecard im freien Fall: Ein weiterer Top-Manager in Haft und große Zweifel am Jahresabschluss der Graz-Tochter.

Von Markus Zottler

Schlimmer geht immer“ lautet der zurzeit häufig gelesene Befund zur handfesten Krise beim deutschen Zahlungsanbieter Wirecard.

Tatsächlich dreht sich die Negativspirale beinahe täglich im Höllentempo weiter. So kam es gestern in München zu einer erneuten Festnahme: Der Geschäftsführ

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.