Betrug bei Corona-Soforthilfen

Fake-Seiten, Phishing-Mails, falsche Angaben: Von der Finanzhilfe in der Coronakrise wollten auch Betrüger profitieren. In mehr als 5000 Verdachtsfällen wird aktuell in Deutschland ermittelt – und es werden täglich mehr. Der Schaden könnte sich Schätzungen zufolge bereits auf mehr als 20 Millionen E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.