RYANAIR GREIFT BEI LAUDAMOTION DURCH

Kein Pardon bei Kündigungen

Der irische Billigflieger Ryan­air soll bei Kündigungen bei seiner Tochter Laudamotion nicht zimperlich sein. Büromitarbeiter und rund 100 Piloten und Flugbegleiter verlieren ihren Job. Auch einer schwangeren Mitarbeiterin, die für Crewtrainings zuständig war, soll die Kündigung ausgehändigt worden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.