Digitales „Kaufhaus Österreich“

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (VP) gibt den Startschuss für den „Digitalen Aktionsplan Austria“. Dazu zählt ein virtuelles „Kaufhaus Österreich“ als Gegenentwurf zu Onlineriesen wie Amazon. Man baue an einer E-Commerce-Plattform für den Einkauf in Österreich, so die Ministerin. Viele Hä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.