ÖBB-Erträge kommen massiv unter die Räder

Coronakrise trifft Güterverkehr massiv. Im Personenverkehr wird mit den Verkehrsverbünden über Kostenverteilung verhandelt.

Von Claudia Haase

Die Österreichischen Bundesbahnen hoffen, schrittweise den Regionalverkehr wieder etwas verstärken zu können. Rund um Wien passiert das bereits. Die nächste größere Etappe soll mit dem Fall der Ausgangsbeschränkungen Ende April folgen. Das Herunterfahren des öffentlichen Lebens Mitt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.