Wien

Versicherer veranlagen zunehmend in Immobilien

Die Finanzmarktaufsichtsbehörde hat ihren Bericht zur Lage der österreichischen Versicherungswirtschaft.

Die heimischen Versicherer verwalteten per 30. Juni 2019 ein Vermögen in der Höhe von 132 Milliarden Euro. Mit rund 68 Milliarden Euro waren etwa 60 Prozent des Gesamtvermögens in Staats- und Unternehmensanleihen sowie Anleihen-Fonds inves­tiert. Die höchsten Wachstumsraten in der Veranlagung gab es

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.