Aus für Sparprodukt „bundesschatz.at“

Die Österreichische Bundesfinanzierungsagentur (OeBFA) stellte angesichts der Niedrigzinsen das Online-Sparprodukt „bundesschatz.at“ ein. Die veranlagten Gelder seien aber „selbstverständlich sicher und die abgeschlossenen Veranlagungen werden auch nicht vorzeitig aufgelöst“, wird betont. Neue Konto

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.