Inflation

Mieten und Betriebskosten legen zu

Die Inflation hat heuer im November 1,1 Prozent erreicht. Sie war damit auf dem Niveau vom Oktober, aber nur noch halb so hoch wie ein Jahr davor. Der stärkste Preistreiber war der Bereich Wohnung, Wasser und Energie, wo die Preise im Jahresabstand um 2,1 Prozent stiegen, wie Statistik Austria mitte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.