Wien

Drei-Chef Trionow für Zusammenarbeit

Der österreichweite Ausbau des heimischen Mobilfunknetzes auf den neuen 5G-Standard steht in den Startlöchern. „Die Technik ist da, es kann also losgehen mit 5G“, sagte gestern „Drei“-CEO Jan Trionow. Damit dieser Ausbau aber auch effektiv vorstatten gehen kann, braucht es deutlich mehr Zusammenarbe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.