Wie sauber ist das „grüne“ Heizöl?

Die Heizölbranche setzt ihre Hoffnung auf eine saubere Alternative – HVO. Doch das wird derzeit vor allem aus Palmöl gewonnen. Wir gingen der Frage nach, wie sinnvoll der HVO-Einsatz wirklich ist. Von Hannes Gaisch-Faustmann

1 Der österreichische Heizölhandel testet in einem Pilotprojekt die „grüne“ Brennstoffalternative HVO. Was ist der Hintergrund?

Der fossile Brennstoff Heizöl passt nicht in die Klima- und Energiestrategie des Bundes, die lautet: „Raus aus dem Öl.“ Doch andererseits gibt es 760.000 Ölheizungen in Öste

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.