T-Mobile knackt die Milliarde

Nach dem Kauf des Kabelanbieters UPC konnte T-Mobile Austria im Vorjahr erstmals mehr als eine Milliarde Euro (1,055 Mrd. Euro) Umsatz erwirtschaften, ein Plus von 17 Prozent. Der Kauf der UPC um 1,8 Milliarden Euro war laut T-Mobile-Chef Andreas Bierwirth (Bild) der teuerste Kauf des Deutsche-Telek

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.