Rekordstrafe gegen UBS

3,7 Milliarden Euro wegen Steuerhinterziehung.

Es ist ein deutliches Signal, das ein Gericht in Paris aussendet. Die Schweizer Großbank UBS wurde zu einer Geldstrafe von 3,7 Milliarden Euro verdonnert. Der Vorwurf: Die Bank soll in den Jahren 2004 bis 2012 französische Kunden zur Steuerhinterziehung verleitet haben. Zudem wurde dem Staat eine En

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.