Unschuld beteuert

Der in Japan verhaftete Automanager Carlos Ghosn hat bei der ersten Anhörung vor Gericht alle ihm vorgeworfenen Finanzverstöße abgestritten. „Ich bin zu Unrecht angeklagt und ungerechterweise verhaftet worden.“

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.