Wien

Behörde prüft Post

Die Post hat personenbezogene Daten und Parteipräferenzen von Kunden gesammelt. Das hat ein Nachspiel.

Der Datenschacher hat für die Post ein Nachspiel. Die Datenschutzbehörde hat ein Prüfverfahren gegen das teilstaatliche Unternehmen eingeleitet. Auslöser ist der Umstand, dass die Post personenbezogene Daten zur Parteiaffinität sammelt und verkauft. Eigenen Angaben zufolge verwaltet die Post drei Mi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.