Waagner-Biro wurde selbst zur Baustelle

Beim traditionsreichen Stahlbauer Waagner-Biro überschlagen sich die Ereignisse. Die Holding ist insolvent, eine Tochter sperrt zu, zwei sollen verkauft werden. Wie es jetzt weitergeht.

Von Manfred Neuper

Dieses Unternehmen hat in seiner mittlerweile 164-jährigen Geschichte nicht nur Industriegeschichte geschrieben, sondern auch maßgeblich die bauliche Zeitgeschichte Österreichs mitgeprägt. Von der damals modernsten Bühnentechnik der Wiener Staatsoper im Jahr 1906 über den Wiederauf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.