KV-Abschluss auf Eis

Die Verhandlungen für den Eisenbahner-Kollektivvertrag wurden einstimmig wegen Rechtsunsicherheit vertagt. Grund sei die geplante Arbeitszeit-Flexibilisierung. Beim Autobus-KV fordert die WKÖ eine Anhebung auf 50 Wochenstunden und 10 Stunden Arbeitszeit täglich.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.