Wien

Höchstrichter entscheiden über Bankomatgebühren

Nach öffentlicher Verhandlung: warten auf den Spruch.

Zwei Stunden lang wurde gestern am Verfassungsgerichtshof öffentlich über das seit Jänner geltende Verbot von Bankomatgebühren verhandelt. 495 kartenausgebende Kredit­institute verlangen von den Höchstrichtern die Aufhebung des Verbotes. Die Banken sehen sich durch die Regelung in ihrem Recht auf Un

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.