Konjunktur knackt Drei-Prozent-Marke

Österreichs BIP soll heuer um 3,1 Prozent wachsen. Die Inflation ist leicht gestiegen.

Im Mai ist die Teuerung erneut leicht angestiegen. Im Jahresabstand beträgt sie 1,9 Prozent. Das Plus ist vor allem zwei Faktoren geschuldet: Wohnen und Energie. So zogen die Mieten um 3,8 Prozent an, Heizöl verteuerte sich um 20,8 Prozent. Auch die Kosten für Benzin und Diesel stiegen um 7,7 und 11

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.