„Irrtum“ in 11.700 Autos

Die Bayern werden verdächtigt, in 11.700 Autos der 5er- und 7er-Baureihen eine falsche Abgas-Software eingebaut zu haben. Vorstandschef Harald Krüger sagt, in die Modelle sei irrtümlich die Software einer anderen Baureihe eingespielt worden, mit gezielter Manipulation von Motorsteuerung und Abgasrei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.