Das große Aufräumen in Wolfsburg

Im September 2015 gestand der Branchenprimus ein, konzernweit elf Millionen Dieselautos manipuliert zu haben. Seither räumt VW den selbst verschuldeten Trümmerhaufen auf. Die Staatsanwaltschaft in Braunschweig ermittelt gegen fast 50 mutmaßlich Beteiligte. Geprüft wird auch eine mögliche Marktmanipu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.