Kommentar

(K)Eine Sternstunde

Man musste wahrlich kein Meteorologe sein, um Dienstagabend zu erkennen, dass in Brüssel keine parlamentarische Sternstunde stattfand. Die ausufernde Selbstdarstellung einiger Spitzenpolitiker, gepaart mit der unglücklichen Befragungsarchitektur, ließ den heiß ersehnten Auftritt von Facebook-Boss Ma

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.