Bitcoin & Co: Von Razzien und trügerischer Ruhe

Monatelang ging es mit den Kursen von Kryptowährungen nur bergab. Bitcoin ist zeitweise um zwei Drittel eingebrochen. Trotz ständigem Auf und Ab wird die Lage nun etwas ruhiger.

Von Roman Vilgut

Steil war der Aufstieg und hart war der Aufschlag. Die Rede ist von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin. Geradezu kometenhaft entwickelte sich der Kurs in der zweiten Jahreshälfte 2017. Auf dem Höhepunkt stand die Bitcoin am 19. September 2017, als sie die Marke von 1

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.