Sony steigt zum weltgrößten Musikverlag auf

Sony übernimmt für 2,3 Milliarden Dollar (zwei Milliarden Euro) die Kontrolle über den Musikverlag Emi und wird damit zur weltweiten Nummer eins. Mit dem Zukauf holt sich der japanische Elektronikkonzern einen Katalog aus mehr als zwei Millionen Songs ins Haus – darunter Werke von Kanye West, Alicia

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.