Börsengespräche

Am Bosporus wird bald gewählt

Vergangene Woche überraschte die Türkei die Anleger mit dem Vorziehen der Präsidentschaftswahlen auf den 24. Juni – obwohl Erdogan in der Vergangenheit wiederholt von pünktlichen Wahlen im November 2019 gesprochen hatte. Die Verlockung war groß, denn das Verfassungsreferendum vor rund einem Jahr ges

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.