Wien

Digitaler Zug darf nicht verpasst werden

Der österreichische Handel muss rasch auf den digitalen Zug aufspringen, ansonsten droht die Verdrängung durch digitale Riesen. Das prognostizierten Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes, und Martin Unger von Contrast EY in einer gestern präsentierten Analyse zum österreichischen Handel.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.