Einbruch bei Porr

Der Baukonzern Porr, in Österreich die Nummer zwei, meldet nach dem ersten Halbjahr einen Gewinneinbruch um 18 Prozent auf 55,4 Millionen. Unter anderem führten in Katar politische Turbulenzen zu höheren Kosten.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.