Trojaner gefährdet Bank-Apps

Passwörter der Nutzer werden mitprotokolliert.

Die Technik macht es möglich: Man kann seine Bankgeschäfte bequem auf der Couch liegend mit dem Smartphone erledigen. Diese Bequemlichkeit birgt eine Gefahr: Mit Schadprogrammen gelangen Cyberkriminelle immer wieder zu Bankdaten und plündern Konten. Eines der „erfolgreichsten“ Schadprogramme ist der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.