Brüssel lässt die Muskeln spielen

Mit einer Rekordstrafe von 2,4 Milliarden Euro will die EU-Kommission Google bändigen. Was auf den Präzedenzfall nun folgt.

Von Markus Zottler

Googles größter Albtraum“ hat wieder zugeschlagen. Auch wenn EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager die einstige Zuschreibung des US-Magazins „Time“ stets unkommentiert ließ, steht heute außer Frage, dass die Dänin zur Speerspitze des europäischen Widerstands gegen den US-Rie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.