Trinkwasser für die Scheichs

Unter der Lizenz der oststeirischen Peterquelle wird heimisches Trinkwasser für den arabischen Raum abgefüllt. Und ein nächster Exportschritt steht schon an.

Von Klaus Höfler

Die Verhandlungen haben sich über mehr als ein Jahr erstreckt – jetzt sind die Verträge unterzeichnet, die ziegelroten Flaschenetiketten gedruckt (siehe rechts oben), die erste Produktions-Charge steht in den Startlöchern: „Wir werden heimisches Trinkwasser in den arabischen Raum lie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.