Gipfel nach Wirbel um Waxingstudio

Mitterlehner will Kleinbetriebe von übertriebenen Vorschriften befreien.

Die Aufregung über die Dauerkontrollen des Arbeitsinspektorats im Waxingstudio der ehemaligen Schönheitskönigin Katia Wagner nimmt Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner zum Anlass, um am heutigen Vormittag zum Reformgipfel – unter anderem mit dem Sozialminister und dem ÖGB-Chef – zu bitten. „Die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.