Zucchini werden zum Luxusgut

Rar und kostspielig: Kälte in Italien und Spanien dezimiert die heimischen Gemüse- regale und macht die Ware erheblich teurer. Bei einzelnen Salatgattungen verdreifachten sich die Großhandelspreise sogar.

Von Markus Zottler

Vor einem Jahr war es, dass das Kilogramm Vogerlsalat auf den großen Märkten in Belgien oder den Niederlanden um fünf bis sechs Euro gehandelt wurde. Heute liegen die Preise für das Kilo zwischen 18 und 22 Euro. Eisbergsalat? Vor einem Jahr acht bis zehn Euro für den Karton, heute

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.