Linz-Donawitz-Verfahren

Das Linz-Donawitz-Verfahren (LD-Verfahren) ist das häufigst verwendete Verfahren zur Stahlerzeugung. Kohlenstoffreiches Roheisen wird in kohlenstoffarmen Stahl umgewandelt. Die LD-Schlacke, der „Oberflächen-Schaum“, ist quasi flüssiges Gestein, das in Linz und Donawitz in Becken als ganzer Block abg

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.