EZB hält an Geldschwemme fest

Die Inflation in der Euro-Zone dürfte aus Sicht von EZB-Präsident Mario Draghi weiter anziehen. Dafür sorgten voraussichtlich vor allem die Energiepreise. Es fehle jedoch an „Anzeichen“ für einen überzeugenden Trend, dass die Inflation fundamental steige. Die EZB müsse daher weiter in „sehr substanz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.