Widerstand gegen Bankomatgebühr

SPÖ will Verbot. Doch ÖVP ist gegen Regulierung.

WIEN. Dagegen dass die Firma Euronet bei Bargeldbehebungen am Bankomat eine Gebühr verlangt, wird der Widerstand in der SPÖ immer lauter. Klubchef Andreas Schieder nennt diese Gebühren in der „Presse“ eine „Frechheit“ und will noch im Sommer ein Gesetz vorlegen, um diese Praxis zu verbieten. Rechtli

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.