Liechtensteiner mit EWR-Beitritt zufrieden

zürich/vaduz. Als richtige Entscheidung bezeichnete Liechtensteins Außenministerin Aurelia Frick den Beitritt des Fürstentums zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) im Jahr 1995. Der EWR habe sich als „beinahe maßgeschneiderte Lösung für Liechtensteins Integration in Europa“ erwiesen, sagte sie im Z

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.