Opel-Boss: „Setzen keine illegale Software ein“

RÜSSELSHEIM. Mit scharfen Worten hat Opel-Chef Karl-Thomas Neumann Vorwürfe der Abgasmanipulation zurückgewiesen. „Diese Anschuldigungen sind falsch“, hieß es in einer Stellungnahme. Die Deutsche Umwelthilfe, das ARD-Magazin „Monitor“ und „Der Spiegel“ hatten vergangene Woche berichtet, bei Opel-Mod

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.