Bleischmuck und die Konfetti-Gefahr

Mehr als 2000 „gefährliche“ Produkte wurden in der EU 2015 vom Markt genommen. An der Spitze liegen Spielzeuge. Durch wachsenden Online-Einkauf wird die Arbeit für Behörden schwieriger.

Ein lächelnder Feuerwehrmann im blauen Anzug, der so filigran gebaut sein soll, dass Kindern beim Spielen ein mögliches „Ersticken“ droht. Ein Mini-Kinderwagen, der unter der Last einer Beladung „zusammenbrechen“ und Kinder dadurch „verletzten könnte“ oder eine zu laute Konfetti-Kanone, deren Lärmpe

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.