Wie viel verlieren die Gläubiger im Vergleich zum Kärntner Angebot?

ANTWORT: Mit dem Kärntner Angebot von 75 Prozent hätten die Gläubiger 7,8 Milliarden am Konto, wies Peter Kaiser auf das „bessere Angebot“ hin. Es enthielt 6,6 Milliarden Heta-Erlös plus 1,2 Milliarden von Kärnten. Mit der von Hans Jörg Schelling gebotenen Bundesanleihe waren es 83 Prozent. Der Schn

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.