Die Geschäfte des Sebastian Haselsteiner

„Speedinvestor“ und Architekt Sebastian Haselsteiner entwickelt die Philanthropie des Vaters weiter: mit Social Business.

Nach 900 absolvierten Fallschirmsprüngen muss es für Sebastian Haselsteiner (37) nicht mehr jedes Mal so hoch hinausgehen: „Der neue Indoor-Fallschirm-Windtunnel Wind-o-bona spart mir Zeit.“ Denn eigentlich fliegt der Architekt und Unternehmer derzeit voll auf Kultur. Für die um 25 Millionen Euro d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.