Rücktritt, Ermittlungen und Chinas Zensur

Islands Premier tritt zurück, in Paris und München ermitteln die Staatsanwälte. Das Bekanntwerden der Panama-Papiere sorgt weltweit für große Aufregung.

Sonntagabend brachte ein internationales Journalisten-Konsortium den Panama-Ball ins Rollen. Seitdem haben die Enthüllungen über Hunderttausende karibische Briefkastenfirmen weltweit Steuerfahnder, Oppositionspolitiker oder staatliche Stellen und Staatsanwälte mobilisiert. Ein aktueller Überblick.

Ös

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.