Abgas-Affäre: Brüssel will mehr Aufsicht

Eine Manipulation wie die von Volkswagen soll sich nicht wiederholen, betont die EU-Kommission – und macht konkrete Vorschläge.

Was schlägt die EU-Kommission genau vor?

Kurz gefasst: Sie will den EU-Staaten bei der Aufsicht stärker auf die Finger schauen. Vor allem technische Dienstleister wie TÜV oder Dekra, die Prototypen für die Autobauer testen, sollen unabhängiger werden. Um Interessenskonflikte zu vermeiden, würden sie

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.