Warum der russische Bär ins Wanken gerät

Die Bevölkerung „verarmt“, heuer droht das zweite Rezessionsjahr. Russland steckt in der Krise – und Österreichs Exporteure leiden mit. Vor allem die Metallindustrie ist betroffen.

MARKUS ZOTTLER, CLAUDIA HAASE, MANFRED NEUPER

Die Schilder in russischen Einkaufszentren können fast schon als ein Ausdruck der Verzweiflung gelesen werden: 70 Prozent Rabatt gibt es auf Kleider, Schuhe oder Kosmetik-Artikel – die Wahrscheinlichkeit, dass der Handel trotzdem auf vielen Waren sitzen b

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.