Zusätzlich 18 Monate Haft für Striedinger

Ex-Hypo-Vorstand wurde gestern im Untreue-Prozess rund um Projekt Jakljan verurteilt.

KLAGENFURT. Ex-Hypo-Vorstand Günter Striedinger ist gestern in einem Untreue-Prozess am Landesgericht Klagenfurt zu 18 Monaten Zusatzstrafe und zur Zahlung einer halben Million Euro Schadenersatz verurteilt worden. Durch eine unberechtigte Kreditvergabe für ein Tourismusprojekt auf der kroatischen I

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.