Volkswagen im Hoch

WOLFSBURG. Erste Sparerfolge und sprudelnde Gewinne der Premium-Töchter Audi und Porsche stärken VW-Konzernchef Martin Winterkorn nach dem Machtkampf in der Wolfsburger Chefetage den Rücken. Der Betriebsgewinn des nach Toyota zweitgrößten Autobauers der Welt sprang zu Jahresbeginn überraschend kräft

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.